10. Dezember

10. Dezember

Den größten Spaß haben Mama und ich immer beim Bedrucken von Schürzen. Ganz individuell, mal bieder, mal verrückt, mal bunt, mal brav fertigen wir Schürzen für jeden Anlass. Egal, ob die Schürze für den Grillkönig des Jahres, die Oma mit dem besten Apfelstrudel oder für die Freundin mit den vielen Deko-Herzen in der Wohnung ist, wir finden immer die passenden Pflanzen, Muster und Modeln.

Speziell für Weihnachten kannst Du Stechpalmblätter, Efeublätter, aber auch Olivenblätter verwenden und diese mit Herzen, Engeln oder Weihnachtsmännern in Rot und Gold kombinieren. Passend zu den Schürzen können auch Topflappen und Geschirrtücher gestaltet werden, dann passt alles gut zusammen. Wir lieben Weihnachten – und darum folgen auch noch Tipps zu Tischdekoration und Geschenkideen hier im Adventskalender. Schau vorbei!

9. Dezember

9. Dezember

Polsterüberzüge lassen sich wunderbar mit Stoffdruck gestalten – egal, ob die Polster dann Dekoration sind und zum Kuscheln im Bett bleiben. Entweder nimmst Du einen fertigen Polsterüberzug oder Du nähst den Überzug selbst. Fertige Polsterüberzüge bekommt man im Textilfachhandel genauso wie in verschiedensten Möbelhäusern, da hat jeder seine Lieblingsquelle.

Wie man einen einfachen Polterüberzug selbst näht, erklären wir ganz ausführlich und auch für Anfänger geeignet in unserem Buch Stoffdruck: Kreative Ideen für Deko und Kleidung.

Wenn nun der Überzug ausgewählt oder genäht ist, geht es ans Drucken. Mama verwendet für Deko-Polster sehr gerne Hirschmodeln oder Efeuranken. Wie man mit Pflanzen druckt, haben wir hier am Blog bereits erklärt – und wo man die schönsten Modeln bekommt auch. Beim Drucken kommt es also darauf an, das richtige Maß zu finden – der Polster darf individuell gestaltet sein, aber wenn er allzu überfrachtet ist, hat man nicht lange Freude daran. Achte also beim Drucken darauf, dass Du nicht zu viele verschiedene Muster und Symbole verwendest. Wenn Du unsicher bist, kein Problem – einfach drucken, trocknen lassen und dann kontrollieren. Was spricht dagegen, einen Polster, der schon zwei Wochen im Einsatz ist, weiter zu bedrucken? Viel Spaß!

8. Dezember

8. Dezember

Du willst, dass Dein Kleiderkasten und Deine Wäsche immer frisch duften! Was schon unsere Großmütter wussten: mit einem Lavendelsäckchen im Kasten schaffst Du das ganz locker! Um ein Lavendelsäckchen herzustellen, schneidest Du in der gewünschten Größe Stoffteile aus Leinen oder Baumwolle aus. Du nimmst einfach die doppelte Größe von der gewünschten Größe, faltest das ausgeschnittene Stück in die Hälfte und nähst es an den beiden an den Falz grenzenden Seiten zu. Dann wird das Säckchen umgedreht, sodass die Nähte innen sind, mit Lavendelblüten gefüllt und mit einer Schleife zugebunden. Du kannst aber auch nach dem Umdrehen die oberste Naht außen vernähen. Dann werden die bereit gelegten Lavendelblüten auf das Säckchen gedruckt und die Blüten mit dem Pinsel oder Wattestäbchen hinzugefügt.

Wie das genau geht und wie Du auch Herzen zum Füllen herstellen kannst, erfährst Du in unserem Buch Stoffdruck: Kreative Ideen für Deko und Kleidung – mit vielen How To Do Bildserien!

 

7. Dezember

7. Dezember

filztascheHast Du schon einmal selbst eine Tasche genäht? Das ist gar nicht schwierig! Unsere Filztaschen aus einem Stück sind sehr einfach herzustellen – mit ein wenig Übung und Geduld schaffst Du das!

Schneide aus einem Stück Filz die Größe der Tasche aus, die Du Dir vorstellst – in der Breite so, wie sie am Ende sein soll, in der Höhe dreimal so hoch. Das Stück Filz wird nun zweimal gefaltet – so wie auf dem Bild werden dann die unteren zwei Drittel am Rand vernäht und das dritte Drittel wird darübergeklappt. So einfach ist das! Das wahre Geheimnis der Tasche ist das Bedrucken – und zwar in genau Deinem eigenen, individuellen Stil. Wähle die Farben, verwende je nach Lust und Laune auch Borten in der gewählten Farbe und bedrucke mit Modeln oder Pflanzen. Ein echter Hingucker!

Nikolaustag!

Nikolaustag!

nikolaussaeckchenZu Nikolaus freuen sich die Kinder auf Überraschungen und wir Erwachsene auf kleine Anerkennungen. Meist werden diese kleinen Geschenke in Kunststoffbeutelchen oder Papiersäcke verpackt, die nach dem Auspacken in den Müll wandern. Wir verwenden liebevoll bedruckte Säcke aus Baumwolle, Leinen oder Jute und verwenden diese mehrmals. Die beliebten Nikolausfarben sind schwarz und rot, auch grün darf dabei sein und als Motive drucken wir Weihnachtliches und spezielle Nikolaussymbole wie Lebkuchen oder Schaukelpferdchen. Diese speziellen Modeln stellen wir aus Kartoffeln her. Dazu werden Keksausstecher in der gewünschten Form in eine halbierte Kartoffel gedrückt und dann das überschüssige Kartoffelfleisch mit einem Messer entfernt. Die Kartoffeln werden einige Male ohne Farbe auf ein Tuch gedrückt, um die Feuchtigkeit zu entfernen, dann wird Farbe auf die Schnittfläche gestrichen und es kann los gehen! Drucken mit selbst hergestellten Kartoffelmodeln ist auch für Kinder ein großer Spaß!

Mehr kreative Ideen zum Drucken mit Kindern findest Du in unserem Buch Stoffdruck: Kreative Ideen für Deko und Kleidung! Und hier geht es zurück zum Stoffdruck Club Übersicht.

5. Dezember

5. Dezember

geschirrtuecher-mit-modeldruckFlotte Tischwäsche oder Geschirrtücher mit Pflanzen bedruckt, das haben wir gestern kurz vorgestellt. Wer lieber mit Modeln druckt, wird von unserem heutigen Adventskalenderbild begeistert sein! Diese sehr einfachen Geschirrtücher kosten nicht viel und können wunderbar individuell gestaltet werden. Wie Du zu den Modeln kommst? Dafür gibt es verschiedenste Quellen. Im lokalen Bastelbedarf kannst Du auf jeden Fall erste Recherche betreiben. Oftmals findet man alte Modeln auf Flohmärkten, diese sind besonders attraktiv, da sie den ein oder anderen Fehler aufweisen und somit unregelmäßige Muster erzeugen. Auch auf Urlaubsreisen kannst Du Modeln finden, wir haben einige von den im Buch verarbeiteten Ideen aus Italien oder Indien mitgebracht. Ein indisches Unternehmen möchte ich in diesem Zusammenhang noch ganz besonders erwähnen: Blockwallah. Die dort angebotenen Druckmodeln werden handgeschnitzt und unterstützen die regionale Wirtschaft. Außerdem sind sie preislich mehr als ok und der Versand klappt ausgezeichnet – wir sind begeistert!

Und hier kommst Du zurückt zur Stoffdruck Club Startseite!

4. Dezember: Barbaratag

4. Dezember: Barbaratag

geschirrtuecherIm christlichen Glauben gilt die Heilige Barbara als eine der 14 Nothelfer. Die Märtyrerin lebte Ende des 3. Jahrhunderts und wird unter anderem als Schutzheilige der Bergleute verehrt. Nach christlichem Brauch schneidet man am Barbaratag Kirsch- oder andere Blütenzweige ab und wässert diese ein. Wenn sie bis zum Heiligen Abend blühen, prophezeien sie eine Heirat, gute Ernte oder einfach Glück im neuen Jahr. Darum machen wir uns am Barbaratag an das Bedrucken von Tischwäsche und Geschirrtüchern mit Kirschblättern und anderen mystischen Pflanzen aus dem Garten. Die Himbeere zum Beispiel gilt als DIE Frauenpflanze schlechthin, sie hilft bei allerlei Leiden und gibt uns Kraft und Mut in schweren Zeiten.

Warum also nicht die perfekten Geschenke für Freundinnen bedrucken, mit genau den Pflanzen, die sie unterstützen? In unserem Buch haben wir viele Pflanzen genau beschrieben, mit all ihren mystischen Geschichten und ihrer Heilwirkung. Wenn Du mehr zu den Pflanzen online nachlesen willst, dann findest Du auch gute Infos unter www.heilkraeuter.de.

Auch auf meinem Blog Der Garten in der Tasche kannst Du zu Wissenswertes zu verschiedensten Pflanzen nachlesen. Und zum Bedrucken von einfachen Tüchern und Geschirrtüchern gilt: wähle auf jeden Fall frische Pflanzen. Wenn Du auf Himbeerblätter oder Löwenzahn zurückgreifen möchtest, dann denke daran, dass diese nach dem ersten Frost sehr schlapp sind, es sollte also vorher damit gedruckt werden. Am besten ist es, wenn Du je nach Jahreszeit einige Werkstücke herstellst, damit Du dann in der Weihnachtszeit auf Deine ganz individuelle Auswahl zugreifen kannst!

Weitere interessante Details zum Barbaratag findest Du hier.

Adventskalender 3

Adventskalender 3

geschenksaeckchenGeschenke mal anders verpacken! Hast Du auch die Nase voll von den Unmengen Geschenkpapier, Kartons und all dem Müll, der daraus entsteht? Ich packe seit Jahren meine Geschenke in selbst bedruckte Säckchen und Beutel. Diese werden dann weiter verwendet oder einfach weiter geschenkt und wandern somit durch den Freundeskreis und auch weiter. Wie Du ganz einfach Säckchen in allen Größen nähen kannst, haben wir in unserem Buch ausführlich und auch für Anfänger verständlich beschrieben: Stoffdruck: Kreative Ideen für Deko und Kleidung.

Selbstverständlich kann man auch gekaufte Leinen- oder Baumwollsäckchen verwenden und diese individuell gestalten. Besonders hübsch sehen einfache, zur Jahreszeit passende Muster aus Blättern aus, zu Weihnachten also Efeu, Mistelblätter oder Stechpalmblätter. Dazu gibt es eine Menge verschiedener Modeln mit Weihnachtsmotiven, vom Engel über Rentiere, Sterne und Herzen bis hin zu selbst entworfenen Mustern aus Kartoffeldruck. Besonders ansprechend sind zum Beispiel Schaukelpferede oder Lebkuchen, die einfach aus der Kartoffel geschnitzt werden. Wie das aussieht, könnt‘ Ihr dann am 6. Dezember sehen, wenn wir Beispiele für Nikolausdekoration zeigen!

Advent, Advent 2

Advent, Advent 2

brotsackEin Brotsack aus Leinen!

Mit diesem Geschenk machst Du jedem Brotfan die größte Freude! Was ist das Besondere an einem Brotsack aus Leinen? Was ist besser als eine Brotdose oder ein Kunststoffbehälter?  Ein Brotsack aus Leinen kann die Feuchtigkeit des frischen Brotes aufnehmen und dann ganz langsam auch wieder abgeben, ohne dabei Schimmel anzusetzen. Echtes Leinen schimmelt nicht! Somit bleibt das Brot länger saftig und frisch – ohne dabei einen Brotbehälter herum stehen zu haben.

Wie ein Brotsack genäht wird und wo Du gutes Leinen bekommst, erfährst Du in unserem Buch Stoffdruck: Kreative Ideen für Deko und Kleidung und das Bedrucken ist dann ganz einfach. Am schönsten wirkt ein Brotbeutel, wenn Du an der oberen Kante eine durchgehende Borte anbringst. Die Symbole am Beutel können aufgedruckte Ähren sein, die Du im Sommer gesammelt und getrocknet hast. Es gibt aber auch spezielle Model in Ährenform, diese können auch zweifarbig gestaltet werden. Speziell auf grobem, altem Leinen wirken diese Muster unglaublich gut!

Zum Verschenken packst Du am Besten einen Laib frisches Schwarzbrot in den Brotsack – eine weitere Verpackung ist dann gar nicht mehr notwendig. Für Brotfans, die selbst backen, kannst Du auch Mehl, Salz, Hefe und Brotgewürz in den Sack packen, auch das ist eine wunderbare Geschenkidee!

Gutes Gelingen und frohen Advent!

 

Adventskalender 1

Adventskalender 1

blumenset

Ein wunderbares Weihnachtsgeschenk für Freunde und Bekannte ist ein selbst gemachtes Tischset mit Lieblingsmotiven oder Weihnachtsmotiven. Tischdekoration kann passend zur Jahreszeit gestaltet werden und das macht jede Menge Spaß – von den frischen Frühlingsblumen bis hin zu Schneeflocken und Weihnachtsengeln. Tischsets sind das ideale Objekt für Anfänger, denn die kleinen Deckchen gibt es günstig in Möbelhäusern und Fachhandel und man kann hier seine ersten kreativen Schritte tun. Wer Tischsets als Weihnachtsgeschenk plant, der darf zu Beginn der Adventszeit mit der Produktion beginnen, denn nach den ersten Ideensammlungen und den ersten Druckversuchen werden dann von jeder neu entwickelten Idee mehrere Exemplare gedruckt.

Wer Tischsets verschenken möchte, sollte sich im Vorfeld überlegen, was denn die beschenkte Person besonders anspricht. Sind es bestimmte Muster – Ranken, Elefanten, Weihnachtsmotive – oder bestimmte Farben? Ist der oder die Beschenkte ein Fan der Einfachheit oder des künstlerischen Chaos? Wenn man diese Eckdaten fest gelegt hat, kann man ganz wunderbar persönliche Geschenke machen. Beim Bedrucken beschließt Du einfach vorher, ob Du symmetrisch vorgehen willst, wie im Bildbeispiel, oder ob Du das Muster von einer Seite weg anlegen möchtest. Auch das wirkt sehr gut! Auch das Bedrucken in einer einzigen Farbe mit einem kleinen Kontrastpunkt wirkt richtig gut, vor allem, wenn Teller und Servietten farblich auf das Tischset abgestimmt sind.

Gutes Gelingen!

Und hier geht es zurück zur Stoffdruck Startseite!